PROJEKTE: WISDOM SCHOOL


Wisdom School - eine Schule für Nepals "arme" Kinder

2003 schloss sich eine Gruppe junger Frauen zusammen, um auf die Probleme der Frauen in Bhaktapur, der ehemaligen Königsstadt in Nepal, hinzuweisen. Ihr Hauptziel war es, Bewusstsein zu schaffen. Bei der praktischen Arbeit erkannten sie, dass eine wirksame Veränderung bei Kindern auftrat, vor allem dadurch, dass auch für Mädchen Bildungschancen eröffnet wurden. Und dies war ein Teil, der zur Gründung der Wisdom School führte.

Über 100 Kinder von Teppichknüpfern und Ziegelbrennern aus den ärmsten Kasten in Nepal haben nun die Möglichkeit, zur Schule zu gehen. Die Wisdom School ist eine privat getragene Schule, die von dem großen Einsatz der beiden Leiterinnen und dem 7-köpfigen Kollegium lebt. Die Schule gliedert sich in drei Kindergartenstufen und vier Grundschulklassen. Die Erzieherinnen, Lehrerinnen und Lehrer unterrichten und studieren gleichzeitig.

Die Ausstattung der Schule ist noch sehr einfach und kann nur schrittweise ausgebaut werden. Die "Elton hilft"-Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, die Existenz dieser Schule zu unterstützen und finanziert die Erzieher- und Lehrergehälter sowie einen Teil der Miete. Ebenso kommen einzelne Maßnahmen, wie zurzeit der Ausbau der sanitären Einrichtungen, dazu.

Zu Beginn des neuen Jahres können wir eine erfreuliche Nachricht verkünden, in der English Wisdom School machen die Bauarbeiten große Fortschritte.
Da wir mit der Wisdom School in regelmäßigem Kontakt stehen, konnten wir mit eigenen Augen die positiven Veränderungen sehen. So wurden in allen drei Stockwerken die Toiletten neu gemacht. Sie sind schön geworden und vor allem sind sie sauber. So ist das gesamte Gebäude von dem stinkenden Geruch befreit.

Desweiteren werden gerade die Fenster ersetzt. Also, da passiert einiges! Und wir bleiben dran ...